Impfen das Geschäft der Pharma-Lobby

Weiter mit Teil 2 » http://goo.gl/jtTiW – Vortrag von Dr. Johann Loibner
Teil 3 » http://goo.gl/JJ84i – Ursprung und Geschichte des Impfens (AZK)
Teil 4 » http://goo.gl/bqMv6 – Ursprung und Geschichte des Impfens (AZK)
Teil 5 » http://goo.gl/tg1Hr – Ursprung und Geschichte des Impfens (AZK)

http://www.youtube.com/user/equapio?f…

Danke an Herrn Dr. Johann Loibner und Herr Ivo Sasek von der Anti-Zensur-Koalition (AZK): http://anti-zensur.info

Ein Vortrag von Dr. Johann Loibner auf der 6. Anti Zensur Koalition (AZK) Konferenz (27.11.2010) über den Ursprung und die Geschichte des Impfens. Schauen Sie sich diesen Vortrag an und prüfen Sie alle Fakten nach. Impfen ist ein Verbrechen an der Menschheit und ein ganz großes schmutziges Milliarden Geschäft.

Dr. Loibner erhielt Berufsverbot, weil er impfkritische Vorträge hält:

Es dauerte nicht lange, bis ein Impfstoffhersteller von der Ärztekammer ein Berufsverbot für Dr. Loibner verlangte. Der Impfstoffhersteller bezeichnete Dr. Loibner in der Anklage als militanten Impfgegner. Nach 36 Monaten Strafverfahren erhielt Dr. Johann Loibner ein bedingtes Berufsverbot, unter der Voraussetzung, dass er keine impfkritischen Vorträge mehr hält.

Dr. Loibner ließ sich weder unterdrücken noch mundtot machen. Er hielt weiterhin Vorträge. Daraus folgend wendete sich der Impfstoffhersteller direkt an das Bundesministerin für Gesundheit, welches die Ärztekammer dazu anleitete für Herrn Dr. Johann Loibner schließlich ein komplettes Berufsverbot auszusprechen.

Das Land Steiermark hat mit einem Brief an Dr. Loibner bestätigt, dass ihm seine Approbation als Arzt entzogen wird und schrieb als Begründung: “Wir bestätigen das Berufsverbot zum Schutze der Öffentlichkeit und wegen der Gefahr für die Volksgesundheit.” “Es steht ihm ja frei, seine Meinung zu äußern, aber was er nicht darf, er beeinflusst die unwissende Patientenschaft.”

Unabhängige Informationen, alternative Nachrichten:
http://equapio.com – die Welt bewegen!

 

Print Friendly, PDF & Email

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Geben Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier ihren Namen ein