27. Juni 2015 – 1 US-Dollar = 1,754 Deutsche Mark – Gold: 2.057,78 DM – Rohöl: 105,05 DM

1 Dollar 1913 = 56,76 heutige Dollar – 1 Goldmark 1913 = 12,11 Euro

Korantreue Muslime haben wieder einmal die Größe Allahs vorgeführt. Dem Gott des Islam hat es gefallen, eine Gasfabrik in Frankreich anzugreifen und dort eine Leiche mit abgeschlagenem Kopf zu deponieren. Noch mehr hat es ihm gefallen, zwei Badehotels in Tunesien zu beglücken und dort auf die Gäste zu ballern. Mindestens 27 Leichen pflastern dort Allahs Weg. Da nach der Erkenntnis gewisser Volldemokraten der Islam zu Deutschland gehört, sollte sich der GAU aller Bundespräsidenten schnellstens für diese Meuchelmorde entschuldigen. Und in Berlin sollte man anfangen, nach einem geeigneten Platz für ein Denkmal aller Opfer des zu Deutschland gehörenden Islam zu suchen.

Die Gläubiger wollen den Griechen bis Ende November 15,5 Milliarden Euro zur Verfügung stellen, davon 1,8 Milliarden als Soforthilfe. Vor allem die Soforthilfe brauchen die Griechen dringend, weil sie am Dienstag, dem 30. Juni, einen Kredit an den IWF zurückzahlen müssen. Die Alternative wäre die Zahlungsunfähigkeit, also der Staatsbankrott. Die griechische Regierung lehnt diesen Vorschlag der Gläubiger ab. Die geforderten Gegenleistungen – Sparmaßnahmen – würden Griechenland weiter in die Rezession treiben. Auch das Finanzierungsprogramm sei “vollkommen unzureichend”. Eines muß man den Griechen lassen: sie verkaufen ihre Haut richtig teuer. Allerdings ist es Merkels Haut, die sie zu Markte tragen, denn wenn Griechenland scheitert, scheitert die Genossin Staatsratsvorsitzende. Diese hat bei dem heutigen… Treffen ein zu enges Jackett in dreckbeiger Farbe getragen.

Die EU hat auch an einer anderen Front ihre Unfähigkeit bewiesen: 60.000 Asylbetrüger sollten auf die Staaten der EU aufgeteilt werden. Die EU-Staaten, die schon genügend dieser angeblichen “Flüchtlinge” im Land haben, waren dafür, die anderen, die wenige bis gar keine Zudringlinge ins Land gelassen haben, waren dagegen. Wobei diese 60.000 ohnehin nur einen Tropfen im immer voller werdenden Faß darstellen, allein nach Merkeldeutschland sollen dieses Jahr bis zu eine Million Invasoren vordringen.

Es ist das Jahr 2015. Das oberste Gericht der USA hat die Homo-Ehe in allen 50 Bundesstaaten legalisiert. Dafür gebührt dem Gericht ein Darwin-Award, weil es einen gewaltfreien Weg gefunden hat, eine lebensuntüchtige Art aus der Evolution verschwinden zu lassen. Wenn nun alle Neger, Latinos, Juden und sonstige Nichtweiße diese Möglichkeit eifrig wahrnehmen, dürfte sogar der Ku-Klux-Klan dieser Neuerung begeistert zustimmen.

Quelle: Michael Winkler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Geben Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier ihren Namen ein