Veröffentlicht am 07.04.2015

Der marxistische Philosoph, Militärhistoriker und Friedensforscher Peter Feist analysiert die Entstehung der PEGIDA.

Feist erläutert die Entstehung von PEGIDA und das Problem der Deutungshoheit, fordert eine strategische Neuorientierung durch Abkehr von EU/Euro und USA. Und zwar nicht als nationaler Selbstzweck, sondern mit dem klaren Ziel, einen Handelskrieg mit Russland zu vermeiden und nicht in einen US-Krieg um die Ukraine hineingezogen zu werden.

Print Friendly, PDF & Email

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Geben Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier ihren Namen ein