30. Januar 2016
Quellenhotel Heiltherme Bad Waltersdorf
Steiermark, Österreich

Unzählige Sagen ranken sich um den Untersberg bei Salzburg – auch Zauberberg genannt. Man erzählt von verschwundenen Menschen. Sind sie in eine der zahllosen Höhlen und Dolinen gestürzt? Oder sind sie etwa in ein sogenanntes „Zeitloch“ geraten? Stellen, an denen die Zeit hunderte Male langsamer vergeht?
Am 15. August 1987 verschwanden drei deutsche Wanderer spurlos, welche das dort angeblich auftretende Zeitphänomen erforschen wollten. Sie lösten damit die größte Suchaktion aus, die es jemals am Untersberg gab. Nach über drei Monaten meldeten sie sich von einem Frachtschiff im Roten Meer…. Der Autor begegnete diesen Deutschen einige Jahre zuvor auf einer Schutzhütte am Berg und begann daraufhin 15 Jahre lang zu recherchieren. Was er dabei entdeckte und herausfand, veröffentlichte er in seinen Büchern als Roman.

STAN WOLF ist Privatforscher, Buchautor & selbständiger Stahlbautechniker am Fuß des Untersbergs. In seinen Büchern „Steine der Macht“ schreibt er über seine Erlebnisse in Verbindung mit dem Untersberg.
www.stan-wolf.at

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Geben Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier ihren Namen ein