7.4.2015 Holger Strohm, ausgewiesener Experte und Autor vieler Bücher unterhält sich mit Jo Conrad über die Gefahren der Genmanipulation, TTIP und andere Freihandelsverträge, Atomkraft, Chemtrails, Medikamente, Aids, Manipulation, Lügenpresse, und vieles mehr.

Online Video: [ 48:29 ]
Dank an die Quelle Bewusst.TV mit Jo Conrad:
http://bewusst.tv/gentechnik-freihand…
..damit Bewusst,TV aufrecht erhalten bleiben kann, Spenden Button direkt auf der Startseite, unter http://bewusst.tv/

Weiterführendes:
http://holgerstrohm.com/
http://www.holgerstrohm.com/?q=aktuelles
http://de.wikimannia.org/Holger_Strohm

Zusammenfassung / Tags /Stichworte :
Holger Strohm ist Autor von rund 40 Büchern. Als Sachverständiger war er 1972 für den Innenausschuss des Deutschen Bundestages tätig. Strohm ist Träger der Verdienstmedaille des Bundesverdienstordens und Preisträger der internationalen Umweltschutzmedaille.

Seine Schriften zum Thema Chemtrails und Geoengineering wurden von etablierten Verlagsanstalten abgelehnt oder ignoriert. Strohm gründete daraufhin den Eigenverlag Wider die Zensur.

Strohm recherchierte zu AIDS, das seiner Meinung aus amerikanischen Forschungslabors stammt. Auch hätten die Vereinigten Staaten das Wetter in Nordkorea manipuliert und seien damit für die dortige Hungersnot verantwortlich. Zudem behauptet Strohm, in Berlin bestehe seit 1985 eine „Reichsregierung“, die eigene Pässe ausstelle und dem amerikanischen Präsidenten unterstehe.

Die esoterische Zeitschrift Raum & Zeit veröffentlichte 2007 einen Artikel Strohms zum Thema Lehrergewalt. Umweltstaatssekretär Michael Müller schrieb 2008 das Vorwort zu Strohms Buch Gaia weint. Im Herbst 2010 erschien im Sokrates Verlag Das Wunder des Seins und seine Zerstörung, 2011 eine um ein Vorwort von Müller erweiterte Ausgabe von Friedlich in die Katastrophe in der Edition Nautilus und 2012 Neues von der Euro-Mafia bei Kai Homilius Verlag in der Edition Zeitgeschichte ebenfalls mit einem Vorwort von Müller. Letzterer schreibt über Strohm, er „gehört zu denen, die den eigenen Kopf benutzen“ und damit „den anderen Blick“ einnehmen, „den wir brauchen, um im Dickicht der Interessen und Ideologien bessere Einsichten zu bekommen.“

Im September 2012 wurde der von Strohm produzierte Dokumentarfilm Friedlich in die Katastrophe von Marcin El im Abaton-Kino Hamburg erstmals aufgeführt. Der Film fand keinen Verleih, wurde aber in vielen deutschen Städten gezeigt und auf DVD veröffentlicht. (Wikipedia)

„Nichts widerlicher als Sklaven, die ihre Freiheit rühmen.“
Friedrich von Schiller

Gleichgeschaltete Medien vermitteln den Eindruck Deutschland sei eine Demokratie, die die Menschenrechte achtet.

DIE DEMOKRATIE-LÜGE
Die EU-Kommission hat 2014 150.000 Bürger quer durch die EU zur großen Freihandelszone (TTIP) und den Investitionsklauseln (ISDS) befragen lassen. „Die nun veröffentlichten Ergebnisse der Konsultationen fielen desaströs aus: Von den 150.000 Antworten waren 97 Prozent gegen TTIP oder gegen Schiedsgerichte.“ Schon bei der Installierung des Euros versprach man den Bürgern das Paradies: einen höheren Lebensstandard, mehr Freiheiten, mehr Umweltschutz usw. Doch das entpuppte sich als dreiste Lüge und artete in einen bisher unvorstellbarem Raubzug am Bürger aus. Eigentlich müsste die EU angesichts der Bedenken den TTIP-Vertrag nach verhandeln. Doch das wollen weder Obama, Merkel, noch die EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström. Die EU-Kommissare und hohen Funktionäre der EZB wurden weder vom Volk gewählt, noch können sie juristisch für ihre Verbrechen belangt werden. Nach Charlie Hebdo verkündete Merkel die westlichen Werte – Pressefreiheit und Demokratie – mit allen Mitteln zu schützen. Doch beides wurde längst abgeschafft! Quelle: Die Händlerin. Welt am Sonntag, 18.1.2015, S.28.

Es zeigt sich immer wieder:
Sie wollen Kapitalismus ohne Demokratie,
Wir wollen Demokratie ohne Kapitalismus.

 

Print Friendly, PDF & Email

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Geben Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier ihren Namen ein