9. September 2015 – 1 US-Dollar = 1,745 Deutsche Mark – Gold: 1.958,43 DM – Rohöl: 80,14 DM

1 Dollar 1913 = 54,28 heutige Dollar – 1 Goldmark 1913 = 11,52 Euro

Hurra, die Piloten der Lufthansa streiken wieder! Nachdem die Lokführer endlich befriedigt sind, halten die Luftkutscher als Letzte das Fähnchen hoch, einmal erlangte Privilegien für alle Zeiten zu verteidigen. Damals, als Heinz Rühmann “Quax, der Bruchpilot” gedreht hatte, da galten Piloten noch etwas, da waren sie Pioniere, ja Helden der Lüfte. Inzwischen gibt es genug davon, und es gibt genügend Fluggesellschaften. Piloten sind Umweltverschmutzer, die unsere Hochatmosphäre mit Wasserdampf und anderen Schadstoffen übersättigen. Es wäre vernünftig, den Luftverkehr um die Hälfte, besser noch um zwei Drittel zu reduzieren. Das hätte den erfreulichen Nebeneffekt, daß alle aufmüpfigen Piloten umschulen können. Zu Lokomotivführern oder Busfahrern, dann blieben sie wenigstens ihrer Branche treu.

Das G36 wird ausgemustert, die Bundeswehr bekommt ein neues Gewehr. Wie viele davon ist ebenso offen wie die Frage, welches Modell es denn sein darf. Das neue Gewehr wird europaweit ausgeschrieben. Ich wäre übrigens bereit, einem ausgedienten G36 das Gnadenbrot zu spendieren. Drei Magazine und 1.000 Schuß würde ich ebenfalls aufnehmen. Für die Übergangszeit empfehle ich das Mauser 98k. Mit diesem Gewehr waren die deutschen Truppen gefürchtet.

Türkische Bodentruppen dringen in den Nordirak ein. Natürlich bekämpfen sie dort nicht den Islamischen Staat, da sei Allah davor! Es geht gegen die Kurden der PKK, die schießen nicht so intensiv zurück, ganz davon abgesehen, sind die Kurden weniger gute Muslime. Echte Gläubige hacken schließlich ihren Mitmenschen die Köpfe ab, zerstören uralte Kulturgüter und errichten eine Schreckensherrschaft, die scharenweise andere Muslime nach Deutschland treibt. Das ist alles harmlos in den Augen Sultan Erdogans des Großprächtigen. Aber Kurden, die einen eigenen Staat wollen, die sind für die Türken unerträglich.

7,5 Millionen funktionelle Analphabeten leben in Deutschland, das ist doch eine wunderbare Leistung der Demokratie. Wer vollständige Sätze oder gar richtige Texte nicht lesen kann, der hat keine Chance, sich irgendwo zu informieren. Das sind Dummschafe aufgrund eigenen Unvermögens, genau die Wählergruppe einer Partei, die “Mitte” oder “Angie” plakatiert, mithin auch keine vollständigen Sätze. So ganz nebenbei: Im Kaiserreich gab es weniger als ein Prozent Analphabeten, etwa 600.000 Menschen. Aber das Kaiserreich war ja rückständig und ein repressiver Obrigkeitsstaat. In einer freiheitlichen Demokratie hat jeder das Recht, ein uninformiertes Dummschaf zu sein und weiterhin Angela Merkel zu wählen.

Quelle: Michael Winkler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Geben Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier ihren Namen ein