Wieviel haben unsere Volksvertreter wirklich zu sagen – oder anders: Wie souverän ist Deutschland?

Robert Fleischer mit unserem Gast Holger Fröhner über eine Frage, an der sich häufig kontroverse Debatten entzünden – nicht erst seit dem NSA-Abhörskandal und den Enthüllungen durch Edward Snowden. Holger Fröhner begann sich schon früh dafür zu interessieren. Er ist Autor des Buches „Das Deutschlandprotokoll“, in dem er Informationen dafür präsentiert, die seiner Ansicht nach eines klar belegen: Deutschland war seit Ende des Zweiten Weltkriegs nie souverän. Es herrscht noch immer Besatzungsrecht – und unsere Politiker spielen mit…

Quelle: Welt im Wandel

 

Print Friendly, PDF & Email

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Geben Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier ihren Namen ein