Zu Beginn der Sendung wird ein neuer Mitarbeiter vorgestellt, der allerdings noch keinen Namen hat. Hier sind alle Zuschauer vom Computer:Club² aufgefordert, einen passenden Namen beizusteuern. Gerne auch als YouTube-Kommentar. Im Anschluß daran geht Wolfgang Rudolph auf den Empfang von Mittelwellensendern ein, denn zum Jahreswechsel 2015/2016 werden alle deutschen Mittelwellensender abgeschaltet. Dieser Schritt bringt neue Möglichkeiten mit sich, denn abends kann man weit entfernte Radiosender hören, die bisher von unseren einheimischen Radiostationen überlagert wurden. Doch dafür braucht man eine gute Antenne. Danach werden die Microcomputer Epson PX-4 und Epson PX-8 vorgestellt. Der Epson PX-4 und der Epson PX-8 waren einst Superrechner und repräsentieren die Vorläufer unserer heutigen Klappcomputer, also Notebook und Laptop. Mittlerweile sind der PX-4 und der PX-8 begehrte Sammlerstücke. Zum Schluß der Sendung geht Wolfgang Back einmal mehr auf das Thema Elektronik und Basteln ein, indem Türkontakte und Fensterkontakte für die Alarmanlage vorgestellt werden. Auch heute ist das Basteln noch nicht ganz ausgestorben, obwohl die meisten guten Ideen bereits von der Industrie erfüllt werden. Dennoch wird gezeigt, wie man eine doppelte Sicherheit für Balkontüren oder Fenster erreichen kann. Weitere Informationen zur Sendung können unter http://www.cczwei.de abgerufen werden.

Print Friendly, PDF & Email

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Geben Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier ihren Namen ein